Home » Finanzen & Co. » Absturz in Äthiopien: Startverbote für Boeing – Aktie bricht ein

Absturz in Äthiopien: Startverbote für Boeing – Aktie bricht ein

Schon wieder eine Boeing 737 Max 8: Beim Flugzeugunglück in Äthiopien mit 157 Toten handelt es sich um den gleichen Maschinentyp wie beim Lion-Air-Absturz in Indonesien. Erste Behörden ziehen Konsequenzen - die Aktie von Börse reagiert mit heftigen Verlusten.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top