Home » Finanzen & Co. » Endlich wieder Platz eins: USA schlagen China – zumindest bei Supercomputern

Endlich wieder Platz eins: USA schlagen China – zumindest bei Supercomputern

Während es im Handelsstreit zwischen den USA und China nur Verlierer zu geben scheint, sind die USA auf einem anderen Gebiet klarer Gewinner: Nach mehr als fünf Jahren steht der schnellste Supercomputer der Welt wieder in den USA, nicht mehr in China. Der "Summit" von IBM verdrängte mit einer Leistung von 122,3 Petaflops (Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde) den chinesischen Superrechner "Sunway TaihuLight" mit 93 Petaflops.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top