Home » Finanzen & Co. » Geplante Linde-Praxair-Fusion: Milliardenschwere Verkäufe sollen Kartellwächter milde stimmen

Geplante Linde-Praxair-Fusion: Milliardenschwere Verkäufe sollen Kartellwächter milde stimmen

Die Gase-Hersteller Linde und Praxair basteln seit einem Jahr an ihrer 80 Milliarden Dollar schweren Fusion. Um die Kartellbehörden milde zu stimmen, wollen die Konzerne Geschäftsteile mit Milliardenwert verkaufen. Ein japanischer Konzern gilt als favorisierter Käufer.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top