Home » Finanzen & Co. » Karibikinseln: Hurrikan „Irma“ zerstört Barbuda

Karibikinseln: Hurrikan „Irma“ zerstört Barbuda

Mindestens sechs Menschen sind durch Hurrikan "Irma" gestorben, weitere Opfer werden befürchtet. Auf der Karibikinsel Barbuda zerstörte der Sturm fast alle Häuser. Die Millionenstadt Miami soll teilweise zwangsevakuiert werden.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top