Home » Finanzen & Co. » Nach Air-Berlin-Pleite: Kartellamt untersucht Lufthansa-Preise

Nach Air-Berlin-Pleite: Kartellamt untersucht Lufthansa-Preise

Auf manchen Inlandsstrecken hat die Lufthansa nach der Air-Berlin-Pleite die Ticketpreise im Schnitt um fast ein Drittel erhöht, kritisieren einzelne Branchenbeobachter. Jetzt schaltet sich das Kartellamt ein und untersucht die Preisgestaltung des Quasi-Monopolisten.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top