Home » Finanzen & Co. » Politische Krise in Spanien – Misstrauensvotum: Ministerpräsident Mariano Rajoy abgewählt

Politische Krise in Spanien – Misstrauensvotum: Ministerpräsident Mariano Rajoy abgewählt

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist am Freitag vom Parlament in Madrid abgewählt worden. 180 der 350 Abgeordneten stimmten bei einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen den 63-Jährigen und unterstützten damit den Vorstoß von Sozialistenchef Pedro Sánchez. Der 46-jährige Sánchez wird damit automatisch der neue Regierungschef Spaniens. Es ist das erste Mal in der demokratischen Geschichte des Landes, dass ein Ministerpräsident durch einen Misstrauensantrag gestürzt wurde.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top