Home » Finanzen & Co. » Aktienpaket steigt auf 15 Prozent: Paul Singer erhöht Stada-Anteil und bittet neue Eigner zur Kasse

Aktienpaket steigt auf 15 Prozent: Paul Singer erhöht Stada-Anteil und bittet neue Eigner zur Kasse

Paul Singer ist als aggressiver Investor bekannt. Bei Stada will er nun Kasse machen und fordert von den neuen Eignern einen Aufschlag von mindestens 8 Euro je Aktie für seine Zustimmung zu einem Beherrschungsvertrag. Die Stada-Aktie zieht kräftig an.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top