Home » Finanzen & Co. » US-Kartellbehörde verlangt große Zugeständnisse: Bayer muss Monsanto sehr teuer bezahlen

US-Kartellbehörde verlangt große Zugeständnisse: Bayer muss Monsanto sehr teuer bezahlen

Die US-Kartellbehörden genehmigen den Übernahme des Saatgutriesen Monsanto durch Bayer. Dafür geht Bayer-Chef Werner Baumann den größten Kompromiss ein, der jemals bei einer Übernahme in den USA verlangt wurde. Die erwarteten Einspareffekte werden deshalb geringer ausfallen.

About manager magazin - News

Comments are closed.

Scroll To Top